Jazzclub Witten im Casa Cuba, Rathausplatz, 58452 Witten, Marktstraße 7 Wir bringen unsere Stadt zum Swingen
Startseite Veranstaltungsort Kontakt Links Presse Datenschutz Impressum




Wir danken folgenden Sponsoren für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung des Jazzclubs in Witten. Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit!

Das Kulturbüro WittenMöbelhaus OstermannMaschinchen Buntes
Stadtwerke WittenSparkasse WittenMöchten Sie vielleicht auch spenden oder uns anderweitig unterstützen?


Hier finden Sie weitere
Jazz-Veranstaltungen
in Ihrer Nähe:
jazz-kalender.de

Nächste Veranstaltung
Sonntag, den 23. Dezember, um 19.00 Uhr gibt es wieder Live-Musik im Wittener Jazzclub im Casa Cuba.

das Trio Glen Buschmann
20 Jahre haben die Notenmappen des Dortmunder Trios „Bodo, Glen & Martin“ im Schrank gelegen, dann beschlossen Bodo und Martin 2016 sie wieder herauszuholen und die über 30 von Glen für das Trio komponierten/arrangierten Stücke in einer neuen Besetzung darzubieten.
Sie fanden als dritten Mann den Akkordeonvirtuosen Miroslaw Tybora, der die eigentlich für Klarinette/Sopransax geschriebenen Stimmen umschrieb und nun mit dem Akkordeon interpretiert, ganz nach Glen’s Motto „der Herzschlag muß stimmen, die Musik losgehen“, oder, wie Duke Ellington sagte: It don’t mean a thing if it ain’t got a swing!!!!
Martin Buschmann (Steeldrum+Tenorsax)
Miroslaw Tybora (Akkordeon)
Bodo Klingelhöfer (Kontrabass)

Trio Glen Buschmann
Martin Buschmann (Steeldrum+Tenorsax)
Martin Buschmann wurde als Sohn des Dortmunder Komponisten und Jazzmusikers Glen Buschmann 1955 in Dortmund geboren. Die musikalische Ausbildung für Saxophon und Klavier erfolgte am Konservatorium Dortmund, beim Luftwaffenmusikkorps Münster und dem JugendJazzOrchester NRW. Anschließend spielte er in diversen Bands der Krautrock-Ära und beim Theater Dortmund.
Mit dem Beginn des Steeldrum-Baus und der Steeldrum-Kultur in Dortmund 1979 unter der Leitung von Eckard Schulz (ECS-Steeldrums) lernte er das Steeldrum-Spiel und integrierte das neue Instrument bei der FolkrockbandCochise. 1985 reiste er mit Trecker und Bauwagen von Dortmund über Luxembourg und Frankreich und Spanien.
1995 gründete er in Dortmund mit dem Musiker Jürgen Lesker und dem Steeldrumbauer Eckhard Schulz den Steeldrumverein Pankultur e.V. In den 1990er Jahren nahm er teil an Konzerttourneen in Europa, Asien und Lateinamerika mit dem JugendJazzOrchester NRW, der Band „Los Tranquilos“ und dem „Bäng Bäng Steeldrum Orchester“.
Miroslaw Tybora (Akkordeon)
Miroslaw Tybora am Akkordeon hat eine ähnlich bemerkenswerte Vita wie der Rest der Band. Er trat u.a. als Akkordeon-Solist im Konzerthaus Dortmund auf, gab auch Meisterkurse für Akkordeon in Brasilien. Er liebt Jazz/Folk/Weltmusik und war auch schon einige Male im Wittener Jazzclub zu hören.

Bodo Klingelhöfer (Kontrabass)
Als 7-jähriger bereits Jungstudent im Fach Klavier bei Prof. Wollert am Konservatorium Dortmund. Mit 17 begann er dann das Studium des Kontrabasses an der Musikhochschule Dortmund.
Theatermusik u.a. für Deutsches Theater München, Hersfelder Festspiele, Essen, Bochum, Dortmund, Gelsenkirchen.
Hier finden Sie weitere
Jazz-Veranstaltungen
in Ihrer Nähe:
NRWJazz.net