Jazzclub Witten im Casa Cuba, Rathausplatz, 58452 Witten, Marktstraße 7 Wir bringen unsere Stadt zum Swingen
Startseite Veranstaltungsort Kontakt Links Presse Datenschutz Impressum




Wir danken folgenden Sponsoren für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung des Jazzclubs in Witten. Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit!

Das Kulturbüro WittenMöbelhaus OstermannStadtwerke Witten
Sparkasse WittenMöchten Sie vielleicht auch spenden oder uns anderweitig unterstützen?

Hier finden Sie weitere
Jazz-Veranstaltungen
in Ihrer Nähe:
jazz-kalender.de

Nächste Veranstaltung
Am 30. Januar geht es wieder los! Wir hoffen, das wir euch wieder im neuen Jahr im Casa Cuba begrüßen dürfen!
Sonntag um 19 Uhr ist das Felix Ambach Trio zu Gast im Jazzclub!

Die Musiker sind Stipendiaten des Jazzwettbewerbes Jazz@undesigned2021 und das Konzert wird duch die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung (Herdecke) gefördert!

Hinein in die gähnende Leere der Corona-Pandemie gründet sich das Felix Ambach Trio um Julius Gawlik (Klarinette), Roger Kintopf (Kontrabass), und Felix Ambach (Komposition, Schlagzeug).
Aufbauend auf langjährigen Freundschaften bedienen sich die drei Musiker in dieser neuen Konstellation seitdem mit großer Freude querbeet und unverblümt aber zugleich respektvoll fast allen Bereichen der Jazz-Geschichte bis hin zu aktuellen Entwicklungen.
Der Bogen wird gespannt zwischen einem rohen, traditionellen Swing-Sound und einer kammermusikalischen, fast klassischen Ästhetik.
Ein zentrales Element ist hierbei das Ausloten des gemeinsamen klanglichen Spektrums in der ungewöhnlichen Besetzung mit der Klarinette im Zentrum.
Felix Ambach Trio
Julius Gawlik studierte am Jazzinstitut Berlin.
Er war Stipendiat der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz sowie der Temple University Philadelphia.
2019 gewann er den Solistenpreis der Karl-Hofer Gesellschaft Berlin und ist seit 2021 Mitglied der NDR Bigband Hamburg.
In verschiedensten Formationen arbeitete er mit Musikern wie Jim Black, Jeff Ballard, Rainer Böhm, Johannes Lauer und Tim Hagans zusammen und ist festes Bestandteil der Berliner Musikszene.
Roger Kintopf ist Kontrabassist und Komponist.
Aufgewachsen in einem musikalischen Elternhaus sammelt er bereits seit seiner Kindheit Erfahrungen auf der Bühne.
Nachdem er einige Jahre klassischen Klavierunterricht erhielt, nahm er bereits erfolgreich an Jugendwettbewerben teil. Im Alter von elf Jahren wechselte Roger erst zum E-Bass, später dann zum Kontrabass.
Seit einigen Jahren ist er ein aktiver Teil der Deutschen Jazzszene. Er spielte und arbeitete mit Musiker*innen wie Achim Kaufmann, Johanna Summer, Loren Stillman, Travis Reuter, Christian Lillinger, Cory Smythe, etc.
Als Sideman arbeitete er in kleinen und großen Ensembles u.a. mit Feature-Gästen wie Evan Parker, Peter Brötzmann, Christopher Dell und Kit Downes.
Felix Ambach ist seit einigen Jahren eine wichtige Stimme in der europäischen Jazz-Szene.
Nach zahlreichen Auszeichnungen in jungen Jahren (1. Preis für klassisches Schlagwerk beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert, für BigBand-Komposition beim Wettbewerb „band conceptions“ für das Ljjo Hessen und für herausragende Eigenkompositionen mit dem Trio „First Circle“ beim Bundeswettbewerb Jugend Jazzt) folgten prägende Erfahrungen im Musikstudium an der Guildhall School of Music in London und der Hochschule für Musik und Tanz in Köln sowie seiner Zeit im Bundesjazzorchester von 2018-2020.
Hier finden Sie weitere
Jazz-Veranstaltungen
in Ihrer Nähe:
NRWJazz.net